Donnerstag, 18. April 2013

Ein Kleinigkeiten-RUMS

Heute RUMSt es mal wieder. Eigentlich hatte ich ja hunderttausend andere Ideen...ein Shirt und dabei die Cover ausprobieren...oder eine Tasche (kann man ja niiiie genug haben ;) )...oder endlich mal den Rock den ich mir schon seit Wochen vornehme...und was hab ich gemacht? Frühjahrsputz! *örks*
Deshalb wollte ich diese Woche den RUMStag eigentlich ausfallen lassen. Aber den RUMStag ausfallen lassen? Neeee das geht ja gar nicht. ;)
Heute bin ich mal mit "Kleinigkeiten" am Start.
Hier kommt ein Loop. Auf die Anleitung bin ich beim surfen gestossen. (*klick*)
Ein Flechtloop...

So 100% überzeugt mich das Ganze allerdings noch nicht. Scheinbar war der ausgesuchte Jersey zu schwer. Der Flechtstrang hat schon Gewicht. Und das Ganze müsste entweder kürzer oder länger sein. So ist er so halblang und lässt sich aber nicht doppelt um den Hals legen. Da stranguliere ich mich selbst. ;)
Probieren werde ich das aber mit anderen (leichteren) Stoffen nochmal.
Die Idee hat was oder?

Außerdem kommt hier noch eine kleine Tasche für Pflaster und Co.


Und das Blaue da...das ist eine ganz große Besonderheit. ;) Eine Globulitasche. Aber nicht irgendeine. Die wird gestickt. Meine Mama hat mich tatsächlich an ihre Sticki gelassen und ich durfte es mal ausprobieren. Total klasse! *schwärm* Jetzt haben meine Notfallglobuli auch ihr festes Plätzchen in meiner Tasche. (Die Datei gibt es bei Stickbär zu kaufen.)

So...das war lang...ich hoffe nicht zu lang... ich gehe jetzt mal gucken was ihr so geRUMSt habt. Bin schon sehr gespannt! *klick*

Kommentare:

  1. Du hast eine Mama mit Stickie???!!! Noch vor einem Jahr hätte ich dann mit dir getauscht... Mama gegen Sommerpepita... *lach*...
    Schöne "Kleinigkeiten" hast du gemacht... die werden meistens unterschätzt, dabei sind gerade diese Kleinigkeiten das I-Tüpfelchen im Nähleben, finde ich!
    Ganz liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *lach* Meine Mama geb ich nicht her! ;)
      Ich warte schon sehnsüchtig auf den Pepita-Schnitt. Farbenmix lässt sich Zeit. *schmoll* Den Stoff hab ich nämlich noch hier...ich glaub das mache ich dir einfach nach. *fg*
      Freut mich, dass dir die Kleinigkeiten gefallen! Du hast schon Recht! Die Kleinigkeiten sind wirklich das I-Tüpfelchen. :)
      Ganz liebe Grüße,
      Jacqueline

      Löschen
  2. Ja, schöne Kleinigkeiten hast du gemacht. Braucht man ja auch... Und ich bin auf die Flechtloopversion in leihcter gespannt. Klingt spannend und sieht schon mal interessant und anders aus. Lg Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke danke! :)
      Ich werde das Flechtloop-Ergebnis hier zeigen. Bin selbst gespannt. ;)
      LG Jacqueline

      Löschen
  3. Die Loop-Idee finde ich auch nicht schlecht, aber wenn man es nicht doppelt legen kann, wahrscheinlich etwas zu lang... bin gespannt, wie der nächste Versuch aussieht! Die Täschchen sind superklasse!

    Liebe Grüße
    Lilo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leider nicht nur etwas zu lang. :( Einlagig kann der bestimmt 10 cm kürzer sein. Doppelt gelegt hat das was von Strangulation. ;)
      Freut mich, dass dir die Täschchen gefallen. Danke schön!
      LG Jacqueline

      Löschen
  4. Das ist ja mal eine tolle Loop-Variante! Wenn du die richtige Länge gefunden hast, musst du mal berichten! LG Vanessa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das mache ich dann auf jeden Fall!
      LG, Jacqueline

      Löschen