Donnerstag, 2. Mai 2013

Ein Zuhause für meine Stricksachen

Es ist schon wieder Donnerstag! Das geht seit RUMS wirklich schneller...oder täusche ich mich da?
Mein eigentliches RUMS-Projekt ist noch nicht fertig geworden. Geburtstag und Maifeiertag haben mir da einen Strich durch die Rechnung gemacht. ;) Ist aber auch nicht schlimm...so muss ich mir vorerst keine Gedanken für meinen RUMS-Beitrag für nächste Woche machen. Bis dahin müsste ich das doch hinkriegen. *g*
Daher zeige ich euch mein Strickutensilo...mein Puschen-zu-Hause (die hatte ich euch ja hier schonmal gezeigt). Den andere Sachen stricke ich derzeit nicht. *g* 

Hier von der Seite. Der Loralie-Katzenstoff ist rundherum als Tasche aufgesetzt. Oben gucken die nächsten Puschen heraus. :)
Das Ganze nochmal von oben und geschlossen. Die Taschen kann man jetzt ganz gut erkennen.
Finde ich ganz praktisch. Zumal wir neben den Kids, die auch mal ganz gerne Wolle auseinander nehmen noch 2 Stubentiger haben die Wolle auch für ein Spielzeug halten. *lach*

Und jetzt ab zu RUMS damit. Mal schauen ob es euch gefällt. Ich gehe da jetzt stöbern. Ist jede Woche wieder toll!

Kommentare:

  1. ...besser als jeder Korb.
    LG Janine

    AntwortenLöschen
  2. Eine tolle Idee und ganz toll umgesetzt! Die Stoffe (vor Allem die Katzen) sind wunderschön.
    LG
    Merline

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schöööön! Den tollen Katzenstoff hab ich von einer gaaaaaanz lieben Freundin geschenkt bekommen. :) Von der stammt auch die Idee die Tasche so zu nähen.
      Lg, Jacqueline

      Löschen
  3. Total klasse!!!
    und super umgesetzt ;o)))
    ★ schönes Wochenende

    ❥knutscha

    scharly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank!
      Dir auch ein schönes Wochenende! :)
      Liebe Grüße,
      Jacqueline

      Löschen