Donnerstag, 8. August 2013

Es rumst ein Versteck *g*

Hasst ihr das auch, wenn ihr ein Buch in der Handtasche mitnehmt und es dann zerknickt ist? Ehrlich gesagt gibt es für mich als ausgesprochene Leseratte die jedes Buch wie einen Schatz hütet nix schlimmeres! *grrrrr*
Meine Mama hat daher sofort an mich gedacht, als sie ein Ebook für eine Buchhülle fand und hat es mir gekauft. 
Ich will ja jetzt nix schlecht reden...aber das war nix! Viel zu groß und auch recht lieblos...ohne Futterstoff also offene Nähte innen und so weiter. Das hat mir so gar nicht gefallen. Also hingesetzt, überlegt und neu gezeichnet... losgeschnibbelt und genäht. :)
Das ist dabei rausgekommen:


Eine Hülle für große und eine für kleine Taschenbücher. Jaaaa, bei der kleinen Hülle fehlt noch der Knopf. *g* Hab ich im Eifer des Gefechts total vergessen. Allerdings gefällt es mir mit dem Gummiband einmal außenrum (wie bei der großen Hülle) besser. 

Hier nochmal mit Inhalt:

 Es passen sogar noch Tempos mit rein...die kann man ja immer gebrauchen. ;o)

Naaaaa? Was sagt ihr? Ist so ein Bücherversteck brauchbar oder nicht so wirklich. ;o)

So...ich bin jetzt mal gespannt, wer das Glitzerkrönchen für den ersten Link bekommt. *g* Auf zu den RUMS-Mädels! :)

Liebe Grüße,
Jacqueline

Schnitt: selbst gebastelt
Stoff: Äpfelchen vom örtlichen Stoffladen und der uni gelbe ist von Buttinette

Kommentare:

  1. Knapp am Glitzerkrönchen vorbei ;)
    Dafür ein toller RUMS :) Einfach super die Täschchen! Könnte ich auch gebrauchen :)

    LG Christina

    AntwortenLöschen
  2. Schick! Und sehr gute Idee!
    Wobei ich, seit ich ne eReader-App auf meinem Handy hab, immer weniger Taschenbücher wirklich in die Tasche stecke ... Zum Wohl der Bücher!!

    GLG, Luci

    AntwortenLöschen
  3. Sehr süß... Glitzerkrönchen knapp verfehlt...
    Ich auch, weil mein Post nicht automatisch online gegangen ist ;)...
    :D

    AntwortenLöschen
  4. Die find ich richtig schön und praktisch! Sei herzlich gegrüßt von Nina

    AntwortenLöschen
  5. Die Idee ist wirklich prima!!!

    LG
    Kati

    AntwortenLöschen
  6. Das ist ne schöne Idee ;-)

    Glg

    Sandra
    von den felinchens

    AntwortenLöschen
  7. Tolle Idee. Sowas brauch ich ganz dringend auch, ich kriege bei Eselsohren Wutanfälle. Deine Büchertasche gefällt mir sehr!

    LG
    Paula

    AntwortenLöschen
  8. Eine tolle Idee! Deine Verstecker sind klasse, die sehen so schön kuschelig aus, da möchte man glatt Buch sein! Ich finde auch, man sollte seine Bücher so pfleglich behandeln, wie es irgendwie nur geht! Leute, die eine Ecke als Leszeichen umknicken, kann ich nicht verstehen!

    Herzliche Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  9. So eine Tasche steht auch noch auf meiner Wunschliste. Bisher habe ich das Buch immer in eine Baumwolltasche eingewickelt, aber als Näherin ist das ja eigentlich ein No-go.:-) Tolle Sache, dein Bücherversteck, Jacqueline! Liebe Grüße, Katharina PS: Glückwunsch zum Silber-RUMS. ;-)

    AntwortenLöschen
  10. Super schöne Idee... so sind die Büchleins immer gut behütet :)

    GLG Nadine

    AntwortenLöschen
  11. Also ich finde es absolut brauchbar. Kindle-Hüllen gibt's doch auch, da sollen doch Bücher auf Papier nicht hinten anstehen müssen ;-)
    Tolle Idee!
    LG Heike

    AntwortenLöschen
  12. Klasse Idee. Und selber machen ist immernoch am besten. ;-)

    Liebe Grüße
    Madita

    AntwortenLöschen
  13. Eine Tolle Idee für die Bücher.
    Ja stimmt, knicke usw sind nicht toll :)
    Aber das ist ja mal schade, dass das eigentliche Ebook nichts war. Doof.
    Aaaaaaber du hast es mit deiner eigen Kreation auf jedenfall hinbekommen :)
    Super.
    Liebe Grüße, Andrea

    AntwortenLöschen
  14. Da hat die Scharly wohl das Glitzerkrönchen noch schnell weggeschnappt! Macht aber nix, denn Dein Täschchen ist auf jeden Fall ein Glitzerkrönchen wert! Super geworden und eine richtig tolle Idee! Du sprudelst ja grad so vor Kreativität!

    Wann kommt Dein Ebook dazu?

    LG
    Evelyn

    AntwortenLöschen
  15. eine hübsche Idee und die Stoffe sind süß ausgesucht!

    LG
    pipa

    AntwortenLöschen
  16. Hübsch! Und eine gute Idee! :) Wenn du aber viel unterwegs liest lohnt es sich ja vielleicht einen ebook reader anzuschaffen. Ich hab einen und finde ihn unglaublich praktisch und super ;)
    Liebe Grüße

    Katharina

    AntwortenLöschen
  17. coole Idee
    Eselohren gehen gar nicht...
    *knutscha
    scharly

    AntwortenLöschen
  18. Ich kann deine Worte nur unterstreichen. Zerknittert oder gar mit Flecken geht gar nicht. Die Hülle ist daher perfekt.
    LG Janine

    AntwortenLöschen
  19. Super Idee, Bücher sind gut geschützt. Lese auch viel, so ein Teil würde mir auch gefallen.
    Erika

    AntwortenLöschen
  20. Tolle Hüllen hast Du gezaubert!
    Bücher mit Eselsohren mag ich auch gar nicht! Also ein perfektes Teil zum Bücher schützen!
    Viele Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  21. Oh - diese RUMS-Hüllen seh ich ja jetzt erst... Der Apfelstoff passt super dazu. Und (als ehemalige Ebook-Gegnerin) kann ich nur sagen: ich möchte meinen Ebook-Reader nicht mehr missen! Und dafür gibt's auch wunderschöne Hüllen-Tutorials ... ;-))) LG, Martina

    AntwortenLöschen
  22. Ehm, na hab ich mir wohl doch nicht so gut gemerkt... Hab ich ja gestern gar nicht verpasst. Nur der Begriff Buchverstecker war mir entfallen...
    Schönes Wochenende!
    LG
    Julia

    AntwortenLöschen
  23. Oh, die sind ja super :-)

    lg

    melly

    AntwortenLöschen
  24. Schöne Idee! Bei manchen Büchern braucht man die Taschentücher garantiert!

    Liebe Grüße, Jessica

    AntwortenLöschen