Sonntag, 25. August 2013

Klakline...wie kam es dazu?

Angedroht hatte ich euch ja schon. Meine Geschichte kommt...unspektakulär...aber sie kommt. ;)

Also...Christina auch bekannt als das Himbeerkamel ist neugierig auf die Geschichte die hinter dem Namen steckt und hat eine Linkparty mit diesem Motto gestartet.

Nun gut...dann erzähl ich mal. ;)

Ich sitze mit dem Sohnemann im Auto und fahre....
Er: Mamaaaa...wie heißt der Papa?
Ich: Markus.
Er: Mamaaaaaa...wie heißt die Mema? (Mema ist bei uns die Oma (meine Mama)...den Namen hat er sich ausgedacht und nennt sie schon immer so. *g*)
Ich: Gertrud.
Er: Mamaaaaaa...wie heißt der Bua? (Bua ist der Opa (mein Papa)...selbe Geschichte wie oben. *lach*)
Ich: Rolf.
Er: Mamaaaaa...wie heißt die Meme? (Meine Schwiegermama...also auch Oma...ihr seht ich hab einen namenskreativen Kerl. *kicher*)
Ich: Hannelore.
Er: Mamaaaa...wie heißt die Oma? (Ja richtig gelesen...Oma...das ist die Uroma. :D )
Ich: Marlies.
Er: Und wie heißt du, Mama???
Ich: Jacqueline.
Er: Klakline...lustiger Name und schmeißt sich weg vor lachen.
:D

So kam es zu Klakline. ;)

Im Übrigen gibt es Klakline jetzt auch bei Facebook. *klick* Wenn ihr mir euer Däumchen geben mögt...ich freu mich! :D

Liebe Grüße,
Jacqueline

Kommentare:

  1. Wie witzig!!!
    Ich hatte darauf oder auf das klacken der Nähmaschine getippt ;)

    Ganz liebe Grüße und schön, dass du mitmachst :)
    Christina

    AntwortenLöschen
  2. *lach*
    Genial deine Geschichte, bzw muss ich sagen die von deinem Sohnemann?!
    Von wegen nicht kreativ:)
    Genialer Name :)
    Liebe Grüße, Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Süüüß die Geschichte, Frau Klakline :))
    LG Kristina

    AntwortenLöschen
  4. Das ist aber doch weit entfernt von unspektakulär! Ich find's total süß und damit der perfekte Name für den Blog. So bleibt diese Geschichte auf jeden Fall in Erinnerung. Liebe Grüße, Christine

    AntwortenLöschen
  5. Süß! Da hast Du einen sehr kreativen Sohn... Da hast Du Deine Gene gut eingesetzt :o).

    Ich hab ja schon fast geahnt, dass es von Deinem Namen kommt. Wirklich süße Geschichte.

    LG
    Evelyn

    AntwortenLöschen
  6. Ha!

    Ich freue mich, ich habe richtig getippt! *rumtanz*

    Aber nur, weil ich derartige Wortschöpfungen von meinen Kindern kenne... *g*

    Total witzig erzählt, Jacqueline!
    Ich habe mich gerade köstlich amüsiert!

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Dachte ich mir schon, dass es eine Wortschöpfung deines Kindes ist ;-) Wir haben hier auch häufig so tolle Wörter...
    LG Lysann

    AntwortenLöschen
  8. Oh Mann, und ich hab gerätzelt, wie man das wohl ausspricht (kläcklein?) Das ist zwar noch nicht ganz hinreichend geklärt (ich denk jatzt aber mal, so wie man es liest...) aber die Herkunft ist keine mir unbekannte Fremdsprache (oder besser gesagt doch...). Schöne Geschichte...
    LG
    Julia

    AntwortenLöschen
  9. Die Geschichte ist wirklich sehr niedlich. Drauf gekommen wäre ich aber auch nicht. Vielen Dank fürs Aufklären.

    Liebe Grüße
    Jakaster

    AntwortenLöschen