Freitag, 31. Mai 2013

Hiermit fing alles an...

Silke von Frutzelei hat zu ihrem Bloggeburtstag eine tolle Aktion.
Sie möchte das schönste genähte Werk sehen, eines worauf man besonders stolz ist.
Ich musste gar nicht lange überlegen welches Teil hierfür in Frage kommt. :)

Als ich mit meinem Großen schwanger war habe ich mir in den Kopf gesetzt das Taufkleid selbst zu nähen. Eine ganz ganz liebe Freundin hat mir dabei mit Rat und Tat zur Seite gestanden. Schließlich war es das erste Kleidungsstück das ich genäht habe. Noch nie ein Knopfloch genäht und Kräuseln...was ist das. *g* Bestickt mit Mamas Stickmaschine habe ich es auch noch. Mensch was habe ich dabei geschwitzt. ;)

Ich bin nach wie vor noch total verliebt in das Taufkleid, in dem zwischenzeitlich auch meine Tochter getauft wurde. :)

Hier kommen die Fotos:
Der obere Teil mit kleinem Kragen und Stickerei am Kragen und rundherum.
Die Rückenansicht mit den Knopflöchern. ;)
Der Saum.
Zu guter Letzt das ganze Kleid nochmal auf einem Bild. 

Das Kleid ist nach diesem Burda-Schnitt genäht. Allerdings ohne Ärmel und mit gedoppelter Passe. 
Den Stoff habe ich damals bei Stoff am Stück bestellt. Die waren so lieb mir Stoffproben zu schicken. Welcher Baumwollstoff das genau ist weiß ich leider nicht mehr.

Schaut doch mal bei Silke vorbei. Bestimmt habt ihr auch ein besonderes Stück das ihr vielleicht zeigen wollt.  Die Aktion läuft allerdings nur noch bis morgen. 

Liebe Grüße,
Jacqueline




Freutag #2

Wenn das Wetter uns schon keinen Grund zur Freude gibt und man mit einer Bindehautentzündung Matt gesetzt ist...sucht man sich andere Sachen über die man sich freuen kann! :)


Zugegeben...es sind nicht die ersten eigenen Erdbeeren. Aber da freue ich mich immer wieder neu drüber. Vor allem weil mein Großer sie mit Begeisterung vertilgt. :)

Und dann wäre da noch das Paket mit Streichelstöffchen. :)

Nicht zu vergessen die lieben Kommentare zum RUMS-Beitrag von gestern. :)

Außerdem und das ist noch das Schönste hat unsere kleine Maus heute ihre ersten Schritte alleine gemacht. *strahl*

Noch mehr Freutag-Beiträge findet ihr hier.

Ein schönes Wochenende euch allen!
Liebe Grüße
Jacqueline

Donnerstag, 30. Mai 2013

Manche haben ein As im Ärmel...

ich hab es jetzt über der Schulter. *g*
Hier kommt meine AS-Faltentasche von der Farbenmix-Taschenspieler-CD.
Von außen mit einem *räusper* nicht ganz mittig *räusper* aufgesetzen Streifen und quietschegelben Reißverschluss. :)
Das Innenleben...
vollständig aus dem orangenen Stoff den ich auch für den Streifen auf der Außenseite verwendet habe. Mit einer großen Innentasche (Unterteilung für Handy und Notizheft) und einem Schlüsselfinder mit Karabiner.

Gefällt sie euch? :)

Da heute Donnerstag ist, findet ihr mich beim durchstöbern der RUMS-Beiträge. :) 

Ach so...noch mehr AS-Taschen findet ihr bei Emma.

Schnitt: AS-Faltentasche von Farbenmix/Taschenspieler-CD
Stoff: silbergrauer Möbelvelours, orangener Blumen-Baumwollstoff aus dem Stoffladen außerdem gelber Endlosreißverschluss von Jajasio

Mittwoch, 29. Mai 2013

Nochmal...

Wenn man schonmal dran ist. *g*
Entstanden ist noch eine Kombi zur Geburt eines süßen Jungen. Zugegeben...es ist nicht für ein Neugeborenes genäht. Es ist Größe 74. Meist bekommt man in den kleinen Größen doch reichlich Klamotten geschenkt...
Die Mütze ist aber passend. Bei den Temperaturen kann man die leider doch noch gut gebrauchen. *seufz*
Hier kommt also eine Wendezipfelmütze und eine Babyhose nach den Schnitten von Klimperklein.
An der Seite wieder mit Webband verziert.
 Die Wendezipfelmütze:
Die Schnitte sind echt super! Einfach erklärt und recht schnell genäht.

Ich hoffe die Sachen gefallen der Mama und dem kleinen Erdenbürger. :)

Und nu...ab zu M4B mit den Jungsklamöttchen. :)

Schnitt: Wendezipfelmütze und Babyhose von Klimperklein
Stoff: Jeansstoff (asbach uralt *g*), Webband Cooltools, Jersey Cooltools (Dawanda) und Frogs (Stoffmarkt)

Dienstag, 28. Mai 2013

Bin noch da... ;)

Endlich schaffe ich es mal wieder zum Creadienstag. :)
Frisch entstanden ist hier eine Babyhose für die kleine Motte. Sie mag partout keine festen Hosen und wehe man zieht ihr eine solche an...dann gibt es ein knatschendes Donnerwetter. *schmunzel* So zwischendurch ist eine Jeans aber gar nicht mal sooo schlecht. Also den heißgeliebten Schnitt von der Klimperklein Babyhose hervorgeholt und losgelegt. 
Tadaaaa....Mottenkinds neue Jeanshose die auch tatsächlich geduldet wird. Sie hat sie nämlich gerade schon an. :)
An der Seite mit einem Webband verziert...
 Hier die Kleine mit ergaunertem Brötchen. ;)

Noch mehr kreative Werke findet ihr hier (Creadienstag) und hier (Meitlisache). :)

Stoff: Jeansstoff (ein nicht endend wollender Vorrat den ich irgendwann mal irgendwo recht günstig erstanden hab), Webband Mandala Blumen vom Stoffmarkt, Bündchen in fuchsia von Dirk Molly
Schnitt: Babyhose von Klimperklein

Donnerstag, 23. Mai 2013

Heute RUMSt es wieder :)

Besser gesagt...es rockt...;)...und zwar mit Frau Ollewetters Raffirock.
Vielen Dank für diese tolle Anleitung! Ich finde den Schnitt unheimlich schön und raffiniert. Schnell zu nähen ist er auch. Wenn man nicht gerade das sorgfältig mit der Cover angenähte Bündchen wieder auftrennen muss! ;o)
An dieser Stelle muss ich euch vornwarnen...es kommen Fotos. Spiegelfotos. Nicht schön geworden...:(
Die Farben komme leider gar nicht so rüber wie sie wirklich sind. Das (Kauf-)Shirt ist kräftig pink und der Rock eigentlich auch sehr kräftig in den Farben.

Hier der Stoff von nah. Auch hier ist es eigentlich sattes rosa, kräftiges pink und ein richtig tolles maigrün.

Tragbar? Mal abgesehen davon, dass da noch ein paar Babypfunde versteckt äh...*räusper* offensichtlich sind? ;)

Und auf damit zu RUMS.

Schnitt: Frau Ollewetters Raffirock
Stoff: grünes Leinen aus den tiefen meiner Stoffkiste, der Blumenstoff ist von Buttinette

Dienstag, 21. Mai 2013

Was...

...ist schnell genäht?
...kommt immer gut an?
...ist Wellness für Leseratten?

Genau: ein Leseknochen! :)

Zum verschenken hier mal wieder eine bunte Variante. :)
Da es heute - am Dienstag - fertig geworden ist...ab damit zum Creadienstag. Ich geh dort jetzt auch mal stöbern. Kommt doch mit...*klick*

Stoff: Quiltpaket von Buttinette - asbach-uralt ;)
Schnitt: *klick*

Montag, 20. Mai 2013

My kid wears...

Heute mal mit dem Sohnemann! :)
Das heißgeliebte Feuerwehrshirt (Schnitt: Willi von Mamu-Design; Stoff: der supertolle Fireman-Lillestoff und uni-orangener Jersey) und selbstverständlich die heißgeliebte Emil-Kindergartentasche (auch wenn heute kein Kindergarten ist, musste die unbedingt mit aufs Bild. ;)) 
Ich freu mich wie ein Schnitzel, dass er die Tasche so liebt. :)

Mehr selbstgenähte Sachen am Kind seht ihr hier: *klick*

Sommermädchen Sew Along - Finale


"wow, das Kleid ist toll geworden. Draussen ist wunderschönes Frühlingswetter und mein Sommermädchen ist genau so glücklich wie ich !!"

So schreibt Keka...:)
Das Kleidchen für die kleine Maus ist fertig und sieht zuckersüß aus. Also Mama definitiv glücklich. ;)
Betüddelt habe ich es nicht mehr. Das erschien mir bei dem stark gemusterten Stoff zu viel. Dafür habe ich ihr noch ein Haarband genäht.
Nach der Anleitung von Susanne/Hamburger Liebe geht das echt super. Ich habe sogar zum ersten Mal die Cover an einem "Kleidungsstück" ausprobiert und die Seiten damit versäubert. Ging gut...vielleicht sollte ich mich jetzt doch mal an Shirts und Co trauen. ;)

Das mit dem Frühlingswetter hat leider nicht so gut geklappt (Regen, Regen, Regen). Daher Fotos im schön warmen Badezimmer. ;)

Ein kleines bisschen zu groß ist es noch. Aber das erledigt sich von selbst und im Sommer wird es dann spätestens passen. Sie scheint sich jetzt schon sehr wohl darin zu fühlen. :)
Der Sommer darf dann jetzt endlich kommen. Wir sind vorbereitet. ;)

Last but definitly not least...Liebe Keka, vielen vielen lieben Dank für deine Idee und die Orga des Sew Alongs. Es hat soooo viel Spaß gemacht! :)

So...jetzt flitze ich aber rüber zu Keka. Ich bin schon so gespannt welche schönen Sommerkleidchen die Anderen genäht haben. :) Kommt doch mit...*klick*

Und zu den Meitlisachen darf es auch noch. :) *klick*

Schnitt: Lieblingskleidchen von Erbsenprinzessin
Stoff: Baumwollstoff Happy Flower pink und Happy Flower türkis von Buttinette

Samstag, 18. Mai 2013

Wuuuuaaaah!...

...sagt die neue Kindergartentasche vom Sohnemann. :)
Gestatten: Emil...
Sie wurde Freitag schon meeegastolz in den Kindergarten ausgeführt und jeder durfte *räusper* musste sie begucken und bestaunen. ;)

Emil ist aus LKW-Plane genäht und eine Nähanleitung von Aprilkind. Ich hab "damals" ein Sorglospaket gekauft. Da war alles dabei. Von der LKW-Plane über Gurt, Verschluss und Gurtversteller war alles dabei. :)

Mein erster Beitrag für M4B für diesen Monat. Sohnemann beschwert sich schon, dass ich ihm noch kein Shirt genäht habe. Da muss ich auf jeden Fall nochmal was nachlegen. ;)


Donnerstag, 16. Mai 2013

Damen-RUMS

Definitiv Liebe auf den ersten Blick! Als ich zum ersten Mal die Taschenspieler-CD von Farbenmix durchgestöbert habe, ist sie mir direkt ins Auge gesprungen. Die Dame. :)
Dank RUMS habe ich es nun endlich geschafft. An dieser Stelle mal wieder ein Danke an Sarah! RUMS ist einfach eine klasse Idee und immer wieder ein Ansporn. :)
Nach meiner Pepita von letzter Woche kommt die Dame etwas schlichter daher.
Aber seht selbst:
Die Fadenreste habe ich extra für euch genauso drapiert. *lach* Sind mir eben erst aufgefallen. ;)
Innen mit einem Schlüsselfinder, 2 Taschen und 2 Trinkflaschenhalter ausgestattet.

Na...macht sie eine gute Figur?
Ich hoffe Damen verstehen sich untereinander...ich mag nämlich noch eine haben. *grins* Dame lässt sich nämlich sehr schön nähen! :)

Ach so...heute schlage ich 2 Fliegen mit einer Klappe. Das Täschchen wandert nämlich nicht nur zu RUMS sondern auch zu Emmas Taschenspieler sew along. Auch eine tolle Idee. Bisher kam ich nur leider zeitlich nicht dazu. Also kurz vor Schluss dann noch mein Einstand bei Emma. :)

Schnitt: Dame - Taschenspieler-CD von Farbenmix
Stoff: schwarzer Baumwollstoff uni und mit Kleidern vom Stoffmarkt, türkiser Baumwollstoff von Buttinette, Volumenvlies zur Verstärkung auf dem Innenfutter

Montag, 13. Mai 2013

Eine neue Wendezipfelmütze...

Eigentlich hatte ich ja gehofft, dass ich endlich Sommerhütchen nähen darf...aber das Wetter macht dann doch einen Strich durch die Rechnung. Die Motte hat dringend eine dünne Mütze gebraucht, die die Öhrchen auch schön schützt. Na...zu welchem Schnitt habe ich wohl gegriffen? ;)
Klar...eine Wendezipfelmütze (Klimperklein) ist es wieder geworden. Absolut bewährt! :)
Sohnemann wollte unbedingt die Stoffe aussuchen. Das durfte er auch. Nebenbei hat er sich ungefähr meinen halben Stoffbestand für T-Shirts reserviert. *lach*

Hat er schön ausgesucht...oder?

Außerdem kommt hier noch mein Beitrag zu Fr. Rohmilchs "My kid wears". Ab jetzt immer montags. :)
Die junge Dame trägt dieses hier:
Das Oberteil ist die schon hier gezeigte Elfentunika von Farbenmix (Zwergenverpackung II). Die Leggins ist gekauft. ;) Auf dem Köpfchen ist natürlich die neue Mütze. ;)
Für raus gab es heute diese Jacke. *klick* Davon habe ich leider kein Tragefoto. Die Motte war einfach zu schnell. *lach*

Was die anderen Kids heute tragen könnt ihr hier sehen. :)

Die Mütze saust jetzt zu der Meitlisache.



Donnerstag, 9. Mai 2013

Pepita my love - RUMS 19

Ich freu mich...endlich ist sie fertig! :) Meine quietschebunte Sommer-Pepita. <3
Allerdings eine riesen Leidensgeschichte! Hier kommen die Fehlersuchbilder. *g*


Vorab! Ich liebe die Tasche und sie wird getragen! Also sobald die Träger dran sind *räusper* das hab ich nämlich noch nicht geschafft. Aber sie werden auch orange mit dem Webband, dass auch auf dem Riegel zu sehen ist.

Also...
- ich kam auf die irrwitzige Idee neben dem Volumenvlies noch Schabrackeneinlage zu nutzen. Auf Köper...keine gute Idee!!! Dadurch ist das Ganze extrem steif geworden. 
- das Paspelband (sogar selbst gemacht - ehrgeizig wie ich war *g*) ist 4 mm zu kurz *argh*
- den Boden der Außentasche habe ich tatsächlich nicht rechts auf rechts sondern rechts auf links angenäht und das allen Ernstes erst gemerkt, als ich die Tasche angenäht hatte *heul*
- die Außentasche ist leider beim nähen unten ein bisschen zu weit nach außen gerutscht.

Aber angefangen hat der ganze Spaß damit, dass ich das Volumenvlies für die Außentasche auf den Bügelbrettbezug gebügelt hatte. Aber mit Nachdruck! Beim ersten Mal habe ich mich nämlich nur gewundert warum es nicht klebt also hab ich nochmal voll draufgehalten und in der Mitte kam die Erleuchtung und der Schrei. *g* Es folgte ein Lachkrampf beim Abpulen des Volumenvlies. Naja...solange man über sich selbst lachen kann. ;)

Liebe Nelli, an dieser Stelle sei gesagt...das liegt definitiv nicht an deiner Anleitung! Die ist echt super! Für die nächste Pepita habe ich die Stoffe und den neuen Bügelbrettbezug *lach* schon zurechtgelegt. :)

Was meint ihr...ich kann mich mit der Tasche doch trotzdem auf die Straße trauen...oder? 

Genug geschrieben - auf zu den anderen RUMS-Mädels! *klick*

Schnitt: Pepita von Bienvenido Colorido
Stoff: Oranger Köper, grüner fester Baumwollstoff mit Blumen und für das Innenfutter, Schrägband und   Paspel ein lila Stoff mit schwarzen Pünktchen alle von Stoffideen






Montag, 6. Mai 2013

Sommermädchen sew along - Part 3

Es ist noch nicht fertig...aber es sieht schon goldig aus...finde ich. ;)
Ihr seht, ein bisschen was ist noch zu tun. Die Armeinfassung, mal sehen ob ich noch was drauf tüddele und das Säumen darf ich auch nicht vergessen. ;)
Und das Wetter sieht ja tatsächlich so aus, als wenn wir dieses Jahr doch dazu kommen Sommerkleidchen zu tragen. *freu*

Jetzt gehe ich mal stöbern, wie weit die anderen Mitnäherinnen sind. Auf zu Keka...*klick*

Samstag, 4. Mai 2013

Ich kann es nicht glauben!

Ich habe bei Kirsten's Freebiechallenge gewonnen! *kreisch*
Vielen vielen Dank an alle die für mich gestimmt haben! :)

Das Jäckchen hatte ich euch hier gezeigt. Ich hüpfe jetzt noch ein bisschen auf und ab vor Freude. *strahl*


Freitag, 3. Mai 2013

Tauf-Wendezipfelmütze

Mal wieder eine Wendezipfelmütze...zum verschenken für ein Taufkind.
Ich bin sehr gespannt, wie sie ankommt. :)
Scheinbar bekomme ich mittlerweile Routine beim nähen dieser genialen Mützen. Diesmal ging es ratzfatz! *freu* Vielen Dank, Pauline, für dieses tolle Ebook!
Im Übrigen ist die Wendezipfelmütze nach wie vor die einzige Mütze, die meine kleine Maus auf dem Kopf lässt. ;)

Mein erster Maibeitrag für die Meitlisache. :)

Schnitt: Wendezipfelmütze von Klimperklein
Stoff: außen Sanetta Jersey von Zaubermasche-Design über DaWanda, innen dünner lila Fleece vom Stoffmarkt und das Bündchen in rosa von Michas Stoffecke

Donnerstag, 2. Mai 2013

Ein Zuhause für meine Stricksachen

Es ist schon wieder Donnerstag! Das geht seit RUMS wirklich schneller...oder täusche ich mich da?
Mein eigentliches RUMS-Projekt ist noch nicht fertig geworden. Geburtstag und Maifeiertag haben mir da einen Strich durch die Rechnung gemacht. ;) Ist aber auch nicht schlimm...so muss ich mir vorerst keine Gedanken für meinen RUMS-Beitrag für nächste Woche machen. Bis dahin müsste ich das doch hinkriegen. *g*
Daher zeige ich euch mein Strickutensilo...mein Puschen-zu-Hause (die hatte ich euch ja hier schonmal gezeigt). Den andere Sachen stricke ich derzeit nicht. *g* 

Hier von der Seite. Der Loralie-Katzenstoff ist rundherum als Tasche aufgesetzt. Oben gucken die nächsten Puschen heraus. :)
Das Ganze nochmal von oben und geschlossen. Die Taschen kann man jetzt ganz gut erkennen.
Finde ich ganz praktisch. Zumal wir neben den Kids, die auch mal ganz gerne Wolle auseinander nehmen noch 2 Stubentiger haben die Wolle auch für ein Spielzeug halten. *lach*

Und jetzt ab zu RUMS damit. Mal schauen ob es euch gefällt. Ich gehe da jetzt stöbern. Ist jede Woche wieder toll!